Verhandlungsbesuche

++ Grundsätzlich finden alle bereits angesetzten Verhandlungen statt. Verhandlungsbesuche sind für Zuschauer und die akkreditierten Medienvertreter möglich, sofern nach den 2G-Regeln (geimpft/genesen) ein COVID-Zertifikat zusammen mit einer ID vorgelegt werden kann. ++ Wichtig: Die Anzahl der Plätze in den Gerichtssälen für das Publikum ist begrenzt (Abstandsvorschriften). Akkreditierte Medienvertreter und Personen gemäss Art. 70 Abs. 2 StPO haben beim Einlass Vorrang. Die akkreditierten Medienvertreter und Personen gemäss Art. 70 Abs. 2 StPO werden gebeten, sich für die Gerichtsverhandlung, die sie besuchen wollen, anzumelden und einen Platz zu reservieren. ++ Es gilt eine generelle Maskenpflicht; auch in den Gerichtssälen. ++ Schulklassen sind bis auf weiteres vom Besuch von Gerichtsverhandlungen ausgeschlossen. ++