Willkommen beim Strafgericht

Foto eines Gerichtssaals des Strafgerichts.

++ Grundsätzlich finden alle bereits angesetzten Verhandlungen statt. Verhandlungsbesuche sind für Zu- schauer und die akkreditierten Medien- vertreter möglich, sofern nach den 2G-Regeln (geimpft/genesen) ein COVID-Zertifikat zusammen mit einer ID vorge- legt werden kann. ++ Wichtig: Die Anzahl der Plätze in den Gerichtssälen für das Publikum ist begrenzt (Abstandsvor- schriften). Akkreditierte Medienvertreter und Personen gemäss Art. 70 Abs. 2 StPO haben beim Einlass Vorrang. Die akkreditierten Medienvertreter und Personen gemäss Art. 70 Abs. 2 StPO werden gebeten, sich für die Gerichts- verhandlung, die sie besuchen wollen, anzumelden und einen Platz zu reser- vieren. ++ Es gilt eine generelle Masken- pflicht; auch in den Gerichtssälen. ++ Schulklassen sind bis auf weiteres vom Besuch von Gerichtsverhandlungen ausgeschlossen. ++ Akteneinsicht für Beschuldigte vor Ort ist nur nach telefonischer Voranmeldung möglich. ++

Das Strafgericht beurteilt grundsätzlich alle Straftaten, die im Kanton Basel-Stadt von erwachsenen Personen begangen worden sind.

Herausgegriffen

Elektronischer Rechtsverkehr

Seit dem 1. Januar 2011 können Parteien ihre Eingaben elektronisch einreichen.

Volontariate

Das Strafgericht Basel-Stadt bietet interessierten Juristinnen und Juristen die Möglichkeit, ein Volontariat zu absolvieren.

Medien

Akkreditierungen für Medienschaffende erteilt für alle Basler Gerichte das Appellationsgericht.

Die Gerichte des Kantons Basel-Stadt

Finden Sie alle Gerichte und die wichtigsten Rekurskommissionen, zudem auch die Schlichtungsstellen, denen keine richterliche Funktion zukommt.